Auf geht’s ins lange Kirmes-Wochenende!

In Heinrichs steht wieder ein ereignisreiches langes Wochenende bevor: Vom 14. bis 17. September steigt hier die 31. Kirmes der Neuzeit.


ANZEIGE

 


Wer die Kirmesmacher von der „Heinrichser Burschenschaft e.V.“ kennt, der weiß, dass man sich jedes Jahr auf eine gelungene Mischung von bewährten und neuen Programmpunkten freuen kann. So soll es auch diesmal wieder sein.

Der Start ins lange Kirmes-Wochenende wird am Donnerstag traditionsgemäß mit der legendären Oldy-Party vollzogen. Für den passenden Sound mit Klassikern und Partyhits für alle Generationen sorgt diesmal DJ Joerg van Ho.


ANZEIGE

 


Livemusik mit guten Bekannten

Bei der Livemusik, die am Kirmesfreitag und -samstag geboten wird, gibt es ein Wiedersehen mit zwei Bands, die im vergangenen Jahr hier in Heinrichs gelungene Gastspiel-Premieren feierten. Die Rede ist von den Bands „Die Stadlrogga“ und „7Promille“. Beide werden garantiert auch diesmal wieder das Festzelt zum Kochen bringen.

Mit den Kirmesständchen geht es in den Samstag hinein. Ab früh um 8 Uhr ziehen die Burschen im Ober- und Unterdorf mit Blasmusik von Haus zu Haus und freuen sich auf so manch Schwätzchen und Schnäpschen.

Kinderschminken, Karussell, Bastelstraße und jede Menge Spiel und Spaß erwartet die Jüngsten bei der beliebten Kinderkirmes am Samstagnachmittag.

Der Gottesdienst in der Heinrichser Kirche bildet wie gewohnt den Auftakt am Sonntag – ebenso wie der anschließende Frühschoppen im Festzelt, bei dem auch diesmal wieder die „Gompertshäuser Blasmusik“ aufspielt.

Leckeres Mittagessen mit Hüt´s on Brüh

Das Ganze geht nahtlos zum gemeinsamen Mittagessen über, wo man sich Hüt´s on Brüh schmecken lassen kann. Als Caterer ist diesmal Michels Kantine & Catering Service Suhl an allen vier Tagen für das Wohl der Gäste im Einsatz.

In punkto Speis und Trank gibt es auf dem Festplatz außerdem Fischspezialitäten, Eis- und Süßwaren. Und im Festzelt hält die Havana-Cocktail-Bar wieder ein großes Getränkeangebot bereit.

Festumzug mit befreundeten Vereinen

Um 14.30 Uhr startet dann am Sonntag der große Festumzug mit befreundeten Vereinen. Die Heinrichser Burschen halten dabei auf amüsante Weise wieder so manche Episode bereit, die hier im Ort für Gesprächsstoff sorgte. Und den musikalischen Kirmesausklang feiern die Gäste am Sonntagabend wieder zusammen mit DJ Jürgen.

Text: Steffi Seidel; Fotos: Heinrichser Burschenschaft e.V.
Kartenvorverkauf: Die Tickets sind bei Quafanele-Textildruck in Heinrichs und in der Tourist Information im CCS erhältlich.