SCC startet mit einer Festsitzung in seine 59. Kampagne

Unter dem Motto „Bu gähtt doas när hie“ eröffnet der Suhler Carneval Club (SCC) am 11.11. seine 59. Kampagne mit einer Festsitzung. Schauplatz des närrischen Geschehens ist der Saal Simson im CCS Suhl.


ANZEIGE

 


Die Gäste erwartet ein unterhaltsames und amüsantes Bühnenprogramm mit ehemaligen und aktuellen Aktiven. Dabei sind die „Anonymics“, „Ei, ei, ei Herr Sauerbrei“, die Lumpensammler, Daniel Ebert, der Weidmann des SCC Ulli Prüfer und andere mehr.

Sie alle steigen in die Bütt und analysieren mit spitzer Zunge das Lokal- und Weltgeschehen. Natürlich sind auch die Garde des SCC sowie – als Premiere – das Tanzmariechen des SCC mit von der Partie. Auch auf so manch Überraschung kann sich das Publikum freuen.


ANZEIGE

 


Text: Steffi Seidel; Fotos: SCC