Große Vorfreude auf das Sommerkonzert

In wenigen Tagen findet wieder das bei Musikschülern, Lehrern und Besuchern gleichermaßen beliebte Sommerkonzert der Zweigstelle Zella-Mehlis des Max-Reger-Konservatoriums Meiningen statt.


ANZEIGE

 


Die Blockflötengruppe unter der Leitung von Kerstin Sommer.

Am Samstag, dem 1. Juli, bildet diesmal der Rathaussaal die Konzertkulisse für den bunten musikalischen Reigen. Neben Solisten und Lehrern der Musikschule werden auch mehrere Ensemblegruppen, wie z. B. die Blockflötengruppe, ein Saxophon-Ensemble und die Gitarrengruppe „Saitensprünge“ auftreten.

Leona Friedrich

„Ganz besonders freuen wir uns auf die Handpan-Gruppe des Tanzhauses Benshausen, die uns als Gäste im Programm unter der Leitung von Jan Eppler Kostproben ihres Könnens darbieten werden“, blickt Zweigstellenleiterin Daniela Spindler voraus.


ANZEIGE

 


Groß sei auch die Vorfreude auf die Gesangsbeiträge von Leona Friedrich. Die langjährige Schülerin des Meininger Konservatoriums komponiert inzwischen ihre eigenen Songs und wird eine Auswahl davon präsentieren.

Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Text: Steffi Seidel; Fotos:Musikschule Zella-Mehlis; Titelfoto:  Die Gitarrengruppe „Saitensprünge“ unter der Leitung von Daniela Spindler.