Treffpunkt zwischen Rennsteig und Rhön

Direkt neben Edeka und Kaufland Aue Suhl Inhaber: Marco Heusinger e.K. Würzburger Str. 29, 98529 Suhl Tel.: 03681 / 86 732-0 Fax:03681 / 86 732-22 http://aue-suhl.easyapotheken.de aue-suhl@easyapotheken.de Mo-Fr 08:00-19:00 Uhr Sa 08:00-19:00 Uhr Unsere easyAngebote:* * Für rezeptpflichtige Arzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung unterliegen, sowie für Bücher gelten einheitliche Abgabepreise. ** Preisnachlässe beziehen sich auf den UVP (vom Hersteller angegebene unverbindliche Preisempfehlung) oder den AVP (AVP = Für den Fall der Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse (KK) vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den KK gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH (IFA) angegebener einheitlicher Produkt-Abgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 S. 1, 2. HS AMG, der von der KK im Ausnahmefall der Erstattung abzüglich 5 % an die Apotheke ausgezahlt wird). Gültig vom 01.04. bis 30.04.2024 und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Haftung für Druckfehler. Abbildung ähnlich. AVPs und UVPs entsprechen dem aktuellen Stand bei Druckschluss. Gingium 120 mg AVP** 96,89€ 49.99 € Wirkstoff: Ginkgo-biloba-BlätterTrockenextrakt -48,4% 120 Filmtabletten IBU-LYSIN-ratiopharm 400 mg AVP** 10,98€ 5.99 € Wirkstoff: Ibuprofen DL-Lysin -45,4% 20 Filmtabletten Cetirizin HEXAL AVP** 21,36€ 11.99 € Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid -43,8% 50 Filmtabletten Nasenspray-ratiopharm Erwachsene AVP** 4,97€ 2.99 € Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid -39,8% 10 ml (299,00 € / 1 l) Sparen* was die Welt hält Bei Kribbeln, Brennen und tauben Füßen Leiden Sie unter Kribbeln, Brennen, quälenden Schmerzen, Taubheitsgefühlen, bzw. Missempfindungen in den Beinen und Füßen? Dann gehören Sie vielleicht zu den fünf Millionen Menschen in Deutschland mit Polyneuropathie. Ursachen können sein: Diabetes Mellitus, Alkoholmissbrauch, Chemotherapie, Dialyse, Medikamenteneinnahme u.v.m. Häufig bleiben die Ursachen jedoch auch ungeklärt. Die beeinträchtigte Lebensqualität quält alle Betroffenen gleich! Eine Polyneuropathie entwickelt sich meist schleichend. Unbehandelt schreitet diese Erkrankung fort und kann langfristig zu erheblichen Komplikationen führen. Schulmedizinisch werden die Symptome der Polyneuropathie meist medikamentös behandelt und es kann zu starken Nebenwirkungen kommen. Gerade deswegen suchen immer mehr Betroffene nach Alternativen. Kostenfreier Beratungstag in der SpangenbergApotheke in Suhl am Dienstag, den 7.5.2024. Wir bitten um Voranmeldung unter: 03681-79130 Wegweisendes Qualitätssiegel für das Suhler Sozialpädiatrische Zentrum Suhl (sei). Im März wurde dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des SRH Zentralklinikums Suhl während einer Feierstunde im Zentrum des „Forums Sozialpädiatrie“ in Essen das Qualitätssiegel „wegweisend. Für die Entwicklung von Kindern“ verliehen. Aus Thüringen haben neben Suhl auch die SPZs in Erfurt und Reifenstein dieses Siegel der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin erhalten. „Es dokumentiert die hohe Qualität von Leitung, Team und Räumlichkeiten eines SPZ und macht die Zuverlässigkeit für junge Patientinnen und Patienten transparent“, geht aus entsprechenden Pressemitteilungen hervor. Bundesweit tragen aktuell 30 von 162 Sozialpädiatrischen Zentren dieses neu gescha ene und erstmals verliehene Qualitätssiegel. „Die Sozialpädiatrischen Zentren sind aus der Versorgungslandschaft für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedarfen sowie deren Familien nicht mehr wegzudenken. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag für diese besonders vulnerable Patientengruppe“, hieß es zur Feierstunde wertschätzend. Entwicklungsauffälligkeiten früh erkennen Schwerpunkt der Arbeit im Sozialpädiatrischen Zentrum Suhl ist die Früherkennung von Entwicklungsau älligkeiten und deren Behandlung, insbesondere von kinderneurologischen Erkrankungen. In der Fachabteilung werden beispielsweise Kinder und Jugendliche mit motorischen und sprachlichen Problemen sowie mit Verhaltens- und Lernstörungen behandelt. Im Fokus steht dabei die ganzheitliche Betrachtung des Kindes und seines sozialen Umfeldes. Im SPZ Suhl werden rund 2.000 Patientinnen und Patienten aus Südthüringen pro Jahr behandelt. Das Team um Chefarzt Dr. Carsten Wurst besteht aus fünf Ärztinnen Dr. Carsten Wurst ist Chefarzt des Sozialpädiatrischen Zentrums Suhl und zugleich Ärztlicher Direktor des SRH Zentralklinikums Suhl. Fotos: SRH Zentralklinikum Suhl Maibaumsetzen ist angesagt Suhl-Vesser (sei). In vielen Orten ist das Maibaumsetzen zu einer langjährigen und überaus beliebten Tradition geworden – ist es doch immer wieder ein schöner Anziehungspunkt für Jung und Alt. Auch im Suhler Ortsteil Vesser steht das Maibaumsetzen heuer wieder auf dem Programm – und bei vielen Einheimischen und Gästen ist die Vorfreude darauf groß. Sie alle sind am Dienstag, dem 30. April, herzlich willkommen, wenn im Park an der Feuerwehr ab 17 Uhr das diesjährige Maibaumsetzen von Vesser statt ndet. Neben dem Ereignis an sich ist für Speis und Trank natürlich auch wieder bestens gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr Vesser und ihre Partner freuen sich auf und Ärzten, sechs Psychologinnen, vier Schwestern, drei Physiotherapeutinnen sowie je einer Logopädin, Ergotherapeutin und Sozialarbeiterin. (Quellen: Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin sowie Homepage des SRH Zentralklinikums Suhl) jeden Fall wieder auf viele Besucher. Foto: Freiwillige Feuerwehr Vesser

RkJQdWJsaXNoZXIy NzQzODI=